Prinzessin Rosalinde - Opernwerkstatt am Rhein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Prinzessin Rosalinde

Stücke für Kinder

Das Besondere
Es geht um Liebe aus der Sicht von Kindern. Für die Erarbeitung des Stückes wurden verschiedene Grundschulen und Kitas einbezogen.
Das Ensemble dieses Stücks besteht ausschließlich aus professionellen Darstellern. Einige von ihnen haben eine Behinderung, haben aber trotz dieses "Handicaps" eine Schauspielausbildung abgeschlossen. Hier haben wir diesen Darstellern die Möglichkeit geboten, sich ohne Beteiligung von Amateuren einem unvorbelasteten Kinderpublikum zu präsentieren.


Inhalt
Der quirligen Märchenbuchprinzessin Rosalinde passt es gar nicht, was der Schriftsteller Fridolin Weber da in seiner Geschichte mit ihr vorhat. Wieso soll sie einen Prinzen heiraten? Und was soll das überhaupt sein - die Liebe?
Fridolin Weber findet keine Antwort darauf und so macht sich die Prinzessin in ihrem königlichen Bobby Car aus dem Staub, um in der Wirklichkeit nach der Bedeutung der Liebe zu suchen. Dabei begegnet sie nicht nur einer Straßenmusikerin, Fußballfans und Nasen, die sich gut riechen können, sondern erfährt auch, dass die Liebe manchmal traurig machen kann und was Schmetterlinge im Bauch sind.



 
 

Technische Voraussetzungen:

Bühnenmaße:
8 Meter Breite x 6 Meter Tiefe x 3,50 Meter Höhe

Theater für Kinder im Alter von 5-10 Jahren

Förderung
"Die abenteuerliche Reise von Prinzessin Rosalinde" erhielt finanzielle Unterstützung vom LVR und von der Kämpgen Stiftung.



Bilder von den Aufführungen:

Oben: Prinzessin Rosalinde sucht die Liebe bei den Blumen (links), Autor Fridolin und der Umriss des Märchenprinzen
Unten: Liebe eines gealterten Paars, Fridolin kümmert sich um den im Märchen feststeckenden Prinzen (Mitte), Liebe zum Fußball (rechts)

Das Ensemble:
Darsteller: Matthias Krause, Leslie Mader, Antje Mairich, Slim Weidenfeld und Jana Zöll

Konzept & Regie: Tracy E. Lord / Regieassistenz: Romina Bursy / Plakat: Elena Buono
Bühne: Beata Kornatowska / Kostüme: Alevtina Enders / Kostümassistenz: Anastasia Liebe


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü