- Opernwerkstatt am Rhein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wir über uns > Das Ensemble
 

Künstlerisches Team

 
 

Regie:

 
 


Sascha von Donat
, Künstlerischer Leiter der Opernwerkstatt am Rhein inszenierte er u.a. am Capitol Theater Düsseldorf, am Stadttheater Bielefeld und am Alten Schauspielhaus Stuttgart. Beim WDR führt er Regie bei den Kiraka-Familienkonzerten des Sinfonieorchesters, der Big Band und des WDR-Chors. Seine künstlerische Karriere begann er als Assistent von Gerard Mortier bei den Salzburger Festspielen.

 
 


Tracy E. Lord
arbeitet freischaffend als Regisseurin und Theaterautorin. Von ihr stammt die erfolgreiche Neubearbeitung der Kinderoper „Dornröschen“ nach  E. Humperdinck. An der Opernwerkstatt am Rhein inszenierte sie die Produktionen "Manche mögen' s Mozart", "Mozarts Zauberkiste", "Die abenteuerliche Reise von Prinzessin Rosalinde" und "Reineke Fuchs".

 
 



Uwe Vogel
arbeitet als Regisseur, Komponist und CD-Produzent. Er führte Regie und komponierte Musik bei mehr als einem Dutzend Produktionen von Cocomico und dem Jungen Theater Bonn und leitet regelmäßig Hörspielworkshops.

 
 



Julia Katherine Walsh
schloss ihre Gesangsausbildung 2008 am Hunter College ab,
war dann "Artist in Residence" an der
New York Lyric Opera. Nun arbeitet sie in Deutschland und den USA als Koloratursopranistin. "Rumpelstilzchen" ist ihre erste Inszenierung.

 
 


Musikalische Leitung:

 
 



Irina Benkowski ist freiberufliche Dirigentin. Von 2005-2007 arbeitete sie als Assistentin des Chordirektors am Staatstheater Braunschweig, von 2007-2009 an der Oper Köln. 2010 übernahm sie die Leitung des Rheinischen Motettenchors.

 
 


Martin Genahl
arbeitet als Komponist, Arrangeur, Dirigent und Schriftsteller in Wien und Köln. Bei den Stockerauer Festspielen hatte er u.a. die Musikalische Leitung bei den Produktionen „Pippin" und „West Side Story“. Als Komponist verfasste er neben etlichen Bühnen- und Orchesterwerken die Opern „Lenau“, „Der Niedergang des Hauses Usher“, „Adolf und Eva" und „Carmilla“; 2014 erschien sein Historischer Roman "Der Tag, an dem es Kapitalisten regnete"  beim Kölner Verlag Emons.

 
 


Yuhao Guo
, Jahrgang 1992, studiert Klavier an der Musikhochschule Köln. Sein Talent und seine Leidenschaft für die Musik führten dazu, dass er bereits in seinem jungen Alter viele Wettbewerbe gewonnen hat. Bei der Opernwerkstatt am Rhein begleitet er regelmäßig "Mozarts Zauberkiste" und unsere Galaveranstaltungen.

 
 



Denis Ivanov
, Preisträger beim "Concours Musical de France" (Paris 2008) sowie bei den Wettbewerben "FLAME" (Paris 2005), "N. Rubinstein (Moskau 2001). "D. Schostakowitsch" und "S. Rachmaninov" (Sankt Petersburg 2001), arbeitet als Pianist regelmäßig in Deutschland, Frankreich und Japan.

 
 



Lin Lin
ist Preisträgerin des „Concours International de Piano“ in Gaillard und gibt regelmäßig Konzerte im Rahmen der „Music Menuhin Now Live Yehudi“-Stiftung. Sie war von 2004 bis 2006 Liedbegleiterin an der Musikhochschule Köln und seit 2007 Korrepetitorin an der Oper Köln.

 
 

Florian Caspar Richter ist Musical-Dirigent, Regisseur und Produzent. Er dirigierte u.a. LES MISERABLES, EVITA und A CHORUS LINE, inszenierte THE CRUCIBLE und BLOOD BROTHERS, und produzierte den Dokumentarfilm MEIN WEG NACH OLYMPIA, der auf der Berlinale seine Premiere feierte. Nach dem Studium in Chicago war Florian Regieassistent in LA, dann auf Musical- Tourneen und zuletzt fest engagiert in Erfurt und Köln. Seine Filmfirma produziert zur Zeit Deutschlands 1. Musicalwebserie und einen Musical-Spielfilm. 

 
 



Seung-Hye Woo
studierte am Presbyterian College in Süd-Korea, am Hamburger Konservatorium und in der Hochschule für Musik Mainz und ist u.a. Preisträgerin der Pa-Ju Competition und der Seoul  Symphony Orchestra Competition. Bevor sie zur Opernwerkstatt am Rhein kam, arbeitete sie als  Korrepetitorin am Mainzer Staatstheater.

 
 


Illustrationen:

 
 



Elena Buono arbeitet als Illustratorin und gibt Zeichenkurse in München. Für die Opernwerkstatt am Rhein entwickelte sie das Plakat zu "Die abenteuerliche Reise von Prinzessin Rosalinde".

 
 



Gabi Erdmann arbeitet als Buchillustratorin.
1997 gründete sie das Label "Igel Prodaktschens". Sie zeichnete das Plakat von "Reineke Fuchs".

 
 


Pe Grigo
zeichnet seit ihrem zweiten Lebensjahr. Heute lebt die gelernte Druckvorlagenherstellerin und diplomierte Grafik-Designerin mit zwei wunderbaren Kindern nebst wunderbarem Mann am Fuße des Bielefelder Waldes. Sie entwarf für die Opernwerkstatt am Rhein das Rumpelstilzchenplakat.

 
 


Bühnenbild, Kostüm & Maske:

 
 



Alevtina Enders
studierte Modedesign in Trier. Sie arbeitet regelmäßig für den WDR Köln und gestaltet Kostüme für Film-, Fernseh- und Theaterproduktionen. Bei der Opernwerkstatt am Rhein entwarf sie das Kostümbild für "Unter Irren" und "Die abenteuerliche Reise von Prinzessin Rosalinde"

 
 



Anna Heinz arbeitete als Kostümassistentin u.a. an der Schaubühne Berlin und am Schauspielhaus Bochum bevor sie sich 2012 als Kostümbildnerin selbständig machte.

 
 


Kati Kolb arbeitet seit drei Jahren freischaffend als Kostümdesignerin und Bühnenbildnerin, u.a. für das Teamtheater Tankstelle München und das Düsseldorfer Schauspielhaus. In Düsseldorf hat sie neben der Kostümausstattung diverser Produktionen auch die Konzeption und Leitung von Kostüm- und Maskenworkshops für Jugendliche übernommen.

 
 


Beata Kornatowska studierte „Theater Design“ an der Academie Beeldende Kunsten Maastricht. Seit 2010 ist sie freiberuflich als Ausstatterin tätig und arbeitet u.A. für das Tourneetheater Landgraf, die Folkwang Universität der Künste Essen, das Staatstheater Kassel, das Musiktheater im Revier Gelsenkirchen, das Landestheater Linz sowie das Stadttheater Hof. 2009 wurde sie von der „Theater heute“ zur besten Ausstatterin mitnominiert. Sie entwarf die Bühne für "Die abenteuerliche Reise von Prinzessin Rosalinde".

 
 



Thomas Pfau
arbeitet als Szenenbildner für den WDR und diverse Film- und Fernsehproduktionsfirmen. Im Bereich des Theaters war er als Ausstatter für das Theater am Dom und für die Kammeroper Köln tätig.

 
 



Claudia Radowski
arbeitet als freischaffende Kostüm- und Bühnenbildnerin. Letzte Engagements führten sie an das Düsseldorfer Schauspielhaus, das Theater Lauenburg und die Schauburg Dortmund.

 
 



Saskia Vollmer ist Bühnen und Kostümbildnerin. Zuletzt arbeitete sie für das Staatstheater Hannover, das Schauspielhaus Düsseldorf und das Nationaltheater Mannheim.

 
 


Irene Wild
arbeitet als selbstständige Projektleiterin, Künstlerin, Face- & Body-Painterin und Produzentin von circensisch-artistischen Attraktionen & Programmen. Artistenausbildung an der „Ecole Nationale de Cirque Annie Fratellini“ Paris. 2004 Weiterbildung zur Event-Managerin (ebam-Akademie).  Bei „Reineke Fuchs“ hat sie die Maske  entworfen und schminkt die Kinder und das Ensemble für die Aufführungen.

 
 


Organisation:

 
 


Kerstin Witting, Diplomkauffrau und Theaterwissenschaftlerin, blickt auf eine gut 20 jährige Managementkarriere in den Bereichen Strategie, Marketing, Vertrieb und Finanzen zunächst bei der Frankfurter Wertpapierbörse, dann bei Nestlé, der REWE Group und aktuell bei der Metro AG zurück. Darüber hinaus arbeitet sie seit 2005 als selbstständige Kulturmanagerin. 2007 gründete sie mit Sacha von Donat die Opernwerkstatt am Rhein.

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü