Opernwerkstatt am Rhein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

spielzeit 2018/19:

 
Abendvorstellungen:
 
 
 Kindervorstellungen:
 
 
 



Opernwerkstatt am Rhein

Die Opernwerkstatt am Rhein e.V. ist ein gemeinnütziges Tourneetheater mit Sitz in Hürth und Probebühne in Köln Kalk. Das Programm deckt Schauspiel, Oper, Kinderoper, Musical, Hörspiele, Workshops und inklusive Produktionen ab. Es gibt jährlich ca. 40-50 Auftritte in Deutschland, Belgien, Frankreich, Luxemburg, Polen, der Schweiz und Österreich. Seit der Gründung im Jahr 2007 ist die Größe des Ensembles von sieben auf über hundert Personen angewachsen. Im Moment werden bis zu zwölf Stücke parallel angeboten. Unser Ensemble kann Referenzen von der Kölner Philharmonie, dem WDR, der Gold Kraemer Stiftung, dem BDI und vielen weiteren Trägern vorweisen. Unser Ziel ist es, Nachwuchskünstler zu fördern und als Werkstatt kreativ mit klassischen Stoffen der Weltliteratur und des Musiktheaters umzugehen. Neue Erzählweisen werden geschaffen und verschiedene Kunstrichtungen miteinander verbunden. Seit 2009 bringt das Ensemble jedes Jahr zusätzlich eine große inklusive Produktion heraus. Wir wollen neue Zielgruppen für (Musik-)Theater begeistern und haben einen pädagogisch-involvierenden Anspruch. 






Auszeichnungen

In den letzten Jahren hat das Ensemble sechs Preise gewonnen, darunter 2011 den 1. Preis und den Publikumspreis (969 von 3.475 Stimmen) beim Lfm Bürgermedienpreis des Landes Nord-rhein-Westfalen für das Hörspiel "20 Emotionen". 2012 gewann die Kinderoper "Die Kleine Zauberflöte" zwei Theater-preise und "Das Leben ist eine Bushaltestelle" erhielt den vom Ministerium für Familie, Jugend, Kultur und Sport vergebenen Preis „Kultur prägt! Künstlerinnen und Künstler begegnen Kindern und Jugendlichen 2012“. 2014/15 wurde die Reihe "Kinderoper in der Region" von Bundespräsident Joachim Gauck ausgezeichnet. 

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü